GEMEINSCHAFT TUT GUT - RUHE ABER AUCH

Wenn man bei seinem morgendlichen Spaziergang ein vertrautes Gesicht trifft, mit dem man sich über die neuesten Neuigkeiten oder die ach schon so lang vergangene Vergangenheit austauschen kann, wenn man immer einen Partner zum Schachspielen findet oder eine helfende Hand, wenn sie notwendig ist beim Werkeln, oder hungrige Mäuler, die gern bereit sind, den frisch gebackenen Kuchen zu probieren, dann fühlt man sich noch mitten im Leben.

 

Viele, die die Zwänge einer geregelten Berufstätigkeit hinter sich gelassen haben, wünschen sich ein Leben in einer großen Gemeinschaft mit netten Nachbarn.

...alleine entspannen

DIE NEUE RUHE

 

Aber die ständige Gegenwart anderer Menschen, auch wenn sie noch so nett sind, kann auch auf die Nerven gehen. Manchmal möchte man einfach nur ganz für sich sein, mit niemandem sprechen, abschalten.

Im Uhlenbusch ist beides möglich.

 

Jeder Bewohner hat sein eigenes Haus, entweder allein oder zusammen mit seinem Lebenspartner. Hier kann er ganz für sich in seinen eigenen vier Wänden leben - wie jeder andere Mensch. Aber bei einem Schritt vor die Tür wird er – wenn er es will – immer auf Nachbarn treffen. Es liegt ganz in seiner Hand, was er wann will.

keiner ist ausgeschlossen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Uhlenbusch GmbH